Cellba sammeln

Gründung der Firma Cellba

Schöberl & Becker gründeten 1925 in Babenhausen die Firma „Schöberl, Becker & Co.“, etwas später umbenannt in „Celluloidwarenfabrik Babenhausen“. Der Firmenname leitet sich aus Celluloidwarenfabrik und dem Ortsnamen Babenhausen ab. Die Firma war damals wohl die einzige größere Konkurrenz für den Zelluloid-Giganten Schildkröt. Einer der Firmengründer, Herr Becker, hatte vor der Gründung selbst als Puppenentwerfer und Modellierer bei Schildkröt im gerade mal 60 Km entfernten Mannheim gearbeitet. Nach seinem Fortgang von Cellba wurde der Modellierer oder auch Modelleur Gannsle sein Nachfolger. Um diesen rankt sich die Geschichte, dass seine Tochter Sonja Vorbild für viele Cellba-Modelle gewesen sein soll, insbesondere der Modelle ab den 30er Jahren.

Das Sortiment der Firma Cellba

Cellba stellte ab 1925 zunächst hauptsächlich Brustköpfe, diese auch mit Echthaar, Zelluloidpuppenköpfe, Puppenteile und Babypuppen her, die auch abgedunkelt als Negerlein oder Mulatten produziert wurden. Die Nähe zu Schildkröt wurde immer wieder offensichtlich. Das häufigste Modell der Firma dürfte die Puppe mit dem Seitenscheitel und der Nackenrolle sein, die in allen Größen und Variationen ab ca. 6 cm bis zu etwa 60 cm herausgebracht wurde. Sie ähnelte sehr der „Inge“ von Schildkröt. Die Modelle von Schildkröt und Cellba sind sich zuweilen derart ähnlich, dass der geschätzte Sammler mutmaßen darf, wer denn nun von wem abgekupfert hat, oder ob dies nun ein gegenseitiges Geben und Nehmen war.

Ich möchte, um keiner der beiden Firmen nahezutreten, letzteres vermuten. Bekannte und heute sehr seltene und von Sammlerinnen und Sammlern häufig nachgefragte Puppen von Cellba sind das „Mädchen mit Zöpfchenkranz“ sowie das „Mädchen mit Affenschaukeln“. Als Affenschaukeln werden kurze Zöpfe bezeichnet, die etwas über die Ohren reichen und diese verdecken. Scheibengelenkbein von Cellba

Bild links: Oberer Teil eines Scheibengelenkbeines der Cellbapuppen

Das Puppenmädchen mit Affenschaukeln wurde 1937 eingeführt. Zwei Jahre später im Jahre 1939 kam dann das Puppenmädchen mit der Gretchenfrisur auf die Welt. Ihren Kopf schmückt ein geflochtener Zopf. Benamt waren die Cellba-Puppen nicht. Als einziges Cellba-Modell war die kleine Rita auf einem anhängenden Etikett als solche ausgezeichnet. Die Namensbezeichnungen ergaben sich entweder aus den eben geschilderten besonderen Attributen oder wurden in der Literatur in Anlehnung an Schildkröt zur besseren Klassifizierung herangezogen. So spricht man heute vom „Inge-Typ“, vom „Christel-Typ“ oder „vom Hans-Typ“.Cellba Inge, Inge-Typ von Cellba

Bild rechts: Der Inge-Typ von Cellba

Die Puppen von Cellba besitzen einen Stehpuppenkörper, Scheibengelenkarme sowie Scheibengelenkbeine; die jeweils zugeordneten Babymodelle besitzen einen Sitzbabykörper mit Kugelgelenken. Alle Modelle wurden im Laufe der Zeit in verschiedenen Größen, Variation wie angemalte Augen/Glasaugen oder offener/geschlossener Mund und auch unterschiedlichen Hauttönungen und Haarfarben herausgebracht, je nachdem, wie es dem Zeitgeist entsprach. Vielleicht liegt es daran, dass bei den Zelluloidpuppen immer Schildkröt im Fokus der Sammler stand, – die frühe Geschichte von Cellba kann jedenfalls nicht so genau datiert wiedergegeben werden. Frühe Puppen von Cellba sind zudem außerordentlich selten. Im nachfolgenden sind die bekanntesten Cellba-Puppen nach meiner derzeitigen Einschätzung aufgelistet.

Bekannte Cellba-Typen und Cellba-Puppen

„Inge-Typ“: Der Inge-Typ als wohl bekannteste Puppe von Cellba wurde seit den frühen 30er Jahren hergestellt. Sie wurde ähnlich wie die anderen Cellbapuppen bis in die 1950er Jahre aus Zelluloid produziert.

„Hans-Typ“: Der Hans-Typ ist einer von verschiedenen Jungen-Typen bei Cellba. Er wird gern gesammelt, weil er dem Hans bei Schildkröt sehr ähnlich ist. Auch die Jungenpuppen wurden seit den frühen 30er Jahren produziert.




„Christel-Typ“: Dieser Typ, welcher der Christel von Schildkröt ähnelt, wurde seit den frühen 30er Jahren hergestellt.

„Strampelchen-Typ“: Die Babypuppe von Cellba mit seinen vielen Variationen erschien etwas später als die drei vorgenannten ab Mitte der 30er Jahre. Den Strampelchen-Typ gab es in zwei grundsätzlichen Ausführungen: eine Ausführung in der Gänze aus Zelluloid oder später Cellidor sowie eine Ausführung mit Ringhalskopf, bei welcher Körper, Arme und Beine aus Stoff bestanden und am Zelluloidkopf angenäht waren.Strampelchen Typ von Cellba

Bild links: Strampelchen-Typ von Cellba

Rita: Rita erschien etwa zeitgleich mit dem Strampelchen-Typ ab Mitte der 30er Jahre. Ein Cellba-Etikett wies sie als „Rita“ aus. Es ist die einzige Cellba-Puppe mit originalem Eigennamen. Rita ist leicht an ihrer Haarfrisur zu erkennen. Die Haarwellen sind auf beiden Seiten, die Ohren nahezu verdeckend, nach außen modelliert.

Mädchen mit Affenschaukeln: Das Mädchen mit den Affenschaukeln erschien im Jahre 1937 zum ersten Mal. Der Name hat deshalb eingebürgert, weil das wichtigste Erkennungsmerkmal die beidseitig über den Ohren in Schlingen geflochtenen Zöpfe sind. Diese Frisuren werden die Älteren unter uns noch aus ihrer Jugendzeit kennen. Mir selbst sind sie sogar noch aus den 60er Jahren bekannt. Als Affenschaukel bezeichnet man auch die Schützenschnur bei Uniformen. Sie ist ähnlich geflochten beziehungsweise geschlungen.

Mädchen mit Gretchenfrisur: Das Mädchen mit der Gretchenfrisur ist die „jüngste“ Puppe von Cellba und erschien erst mit Beginn des 2. Weltkrieges im Jahre 1939. Die Frisur bezeichnet Zöpfe, die wie ein Kranz um den Kopf gelegt sind. Die Frisur gilt als typisch deutsch und ist heute eigentlich verpönt. Sie war besonders in der Vorkriegs- und Kriegszeit durchaus verbreitet.

Markungen der Firma Cellba

Mir selbst sind wenigstens sechs verschiedene Markungen der Firma Cellba bekannt. Die Markungen stellen jeweils eine Wassernixe dar. Die Wassernixe befindet sich dabei immer in einer wappenartigen Umrandung. Vor 1935 besitzt die Wassernixe einen realistisch gestalteten Schwanz mit Schuppen sowie realistisch gefiederte Flügel. Die Markung befindet sich immer auf dem Rücken oder der Rückseite des Halses. Vor 1935 befanden sich zusätzlich die Bezeichnungen GERMANY und D.R.P. für Deutsches Reichspatent dort. Zu den Markungen gehört auch eine Nummerierung. Oftmals befindet sich zusätzlich zur Nixe der Schriftzug „Marke Wassernixe“ oder „Marke Nixe“ entweder noch im Wappenfeld unter der Nixe oder außerhalb des Wappenfeldes unter der Nixe.Markung von Cellba Diese beiden Markungen dürften wahrscheinlich nur die 30er Jahre betreffen.

Bild rechts: Markung von Cellba, Wassernixe in stilisierter Form. Diese Markung wurde etwa in der Zeit vom Ende der 30er Jahre bis ca. 1959 verwendet.

Neben der realistischen Ausgestaltung besaß die Nixe bis 1935 auch eine Krone. Ab 1935 bis Ende der 30er Jahre wurden Schwanz und Flügel schon sehr viel einfacher dargestellt. Der Stilisierung fielen die ausgeprägten Schuppen und Fiedern zum Opfer. Auch eine Krone findet man in diesem Zeitraum nicht. Erst mit Ende des Jahrzehnts taucht die Krone wieder auf. Die Wassernixe ist weiterhin stilisiert, also mit vereinfachter Darstellung des Schwanzes und der Flügel; ab etwa 1959 ist die wappenartige Umrandung vereinfacht zu einer ovalen Umrandung, welche oben breiter als unten ist. Zusätzlich können bei einigen Markungen Wellenlinien im unteren Bereich dargestellt sein.

Nachkriegszeit und Ende in den 60er Jahren

Ähnlich wie bei anderen Celluloid-Herstellern kam man in den fünfziger Jahren vom feuergefährlichen Zelluloid ab und verwendete von nun an ein Cellulosepropiniat, ein sehr hartes und glattes Material aus Cellulose namens „Cellidor“. Es kam nahezu zeitgleich mit dem „Tortulon“ von Schildkröt auf und wurde von Cellba auch als „nonflame“ oder gar „ultranonflame“ bezeichnet.

1967 wird die Firma Cellba vom amerikanischen Spielzeug-Giganten Mattel aufgekauft. Der Name Cellba verschwindet vom Markt. In den Produktionsstätten von Cellba werden von nun an Barbiepuppen aus Vinyl für den deutschen und europäischen Markt hergestellt, welche in den zwei Jahren zuvor, von 1964 bis 1966, noch bei Schildkröt im Auftrag von Mattel produziert wurden.

Bild-LilliBarbies, Puppen, Drei-M (Schwabinchen), Herstellungsmaterial Puppen, Kämmer & Reinhardt, Kämmer & Reinhardt Charakterpuppen, Käthe KruseKewpies, Googlies, König & Wernicke, Puppenklinik, Puppenstuben, Schildkröt, Französische Hersteller , Simon & Halbig , Schildkröt Ursel

68 Kommentare über “Fa. Cellba”

  1. wagner schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 3 = ?

    Hallo,
    meine Mutter hat diese Cellba Puppe 1958 gekauft und denkt nun darüber nach, sie eventuell zu verkaufen. Die Puppe hat das Emblem der Cellba Celluloidfabrik und die Nummer 30 eingestanzt. Puppe ist farbtechnisch etwas verblasst und hat die Lippen leider etwas abgeblättert. Könnte mir hier irgendwer sage, was diese Pupe wohl wert sein könnte? Vielen Dank

  2. Fosche schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 7 = ?

    Hallo,
    könnte mir jemand helfen was das für eine Puppe ist? Alter und Wert ungefähr? Es ist ein Junge, Nixe ohne Krone und 40 kann ich entziffern. Danke

  3. lisa schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    2 + 0 = ?

    Hallo!

    Für den 80. Geburtstag meiner Oma bin ich auf der Suche nach einer Cellba-Puppe Typ Helga/Gretchen oder auch Mädchen mit Affenschaukelfrisur genannt.
    Einen hans haben wir bereits aufgetrieben, doch würden wir ihr gerne beide schenken, sowie sie aus ihrer Kindheit von beiden erzählt hat.

    Grüße,
    Lisa M.

  4. Claudia schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 2 = ?

    Hallo, ich habe auf dem Dachboden meiner verstorbenen Tante eine alte Cellba-Puppe gefunden,
    die die Nummer 34 auf dem Rücken eingestanzt hat.
    Die Puppe ist in einem schlechten Zustand.Sie hat braune Haare, die aber bei Berührung ausfallen.
    Hat jemand eine Idee, ob ich mit der Puppe etwas anfangen kann?

    Danke und liebe Grüße

  5. Ines Philipp schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 8 = ?

    … der soeben von mir beschriebene Cellba-Junge hat hinten folgendes Zeichen:

  6. Ines Philipp schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    2 + 5 = ?

    Guten Abend!
    Ich habe eine Puppe von Cellba (Junge/50) und würde gerne wissen, um welche (Name) genau es sich wohl handelt und aus welchem Jahr sie wohl stammt.
    Der Cellba-Junge hat blaue „Klimperaugen“ und eine eingebaute „Stimme“. Er hat einen steifen Körper – aber ich weiß nicht, aus welchem Material.
    Vielleicht können Sie „ihn“ ja erkennen? Das wäre toll.
    Vielen Dank für Ihre Antwort und liebe Grüße 🙂 Ines Philipp

  7. K. Hofmann schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    6 + 0 = ?

    Hallo,

    ich verkaufe diese Puppe der Firma Cellba. Im Nacken und auf dem Rücken ist die Nummer 42 zu lesen. Die Puppe ist sehr gut erhalten.

    Bei Interesse melden Sie sich gerne bei mir.

  8. Rosemarie Staab schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 9 = ?

    Meine Cellba Puppe ist leider auf den Boden gefallen und der Kopf ist beschädigt. Somit könnte der Rest als Ersatzteile benützt werden. Oder kann jemand reparieren und interessiert sich dafür?
    Bisher leider noch keine vergleichbare mit diesem fröhlichen Gesicht gesehen. Sie ist 60 cm groß.
    Danke für Hinweise

  9. Edith schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 5 = ?

    Ich fand im Nachlass meiner Eltern diese Puppe. Am Rücken steht 22 und ein Zeichen dass dem der Wassernixe ähnelt. Wer kann mir sagen um welche Art Puppe es sich hier handelt? Danke Edith

  10. Erika Schink schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 1 = ?

    Betrifft Fa. Cellba
    Hallo,
    verkaufe eine schwarze Cellba-Puppe mit der Nr. 25 mit Original Halskette, Ohrringen und Bastrock. Sie ist sehr gut erhalten. Habe diese Puppe von meiner Schwiegermutter erhalten, die im Jahre 1904 geboren ist und im Jahre 2000 verstorben ist. Wer kann mir sagen wie wertvoll sie ist. Bitte melden wer Interesse an dieser Puppe hat.
    MfG Schink

  11. Metin schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    2 + 0 = ?

    Guten Tag habe diese Puppe zu verkaufen

  12. Ursel Pawlik schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    10 + 6 = ?

    Hallo. Meiner Cellba -Puppe fehlt das rechte Bein. Kann mir ein Sammler helfen oder nähere Information zukommen lassen. Ich bedanke mich im Voraus.
    L.G.

  13. Ursel Pawlik schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 8 = ?

    Ich habe die Puppe Inge von Cellba 43 cm
    Leider fehlt das rechte Bein
    Logo am Rücken
    Kann mir jemand helfen, die Puppe zu reparieren?

  14. manuel schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    7 + 0 = ?

    Moin!
    Ich habe hier eine Puppe, die der Schildkröt-Inge ähnelt.
    Ich kann alerdings das Logo nicht zuordnen. Es zeigt einen Kreis, darin eine Kogge auf einer Wellenlinie, darunter steht „Maxi“ und die Größenangabe 35.
    Das Armgelenk sieht von innen original aus wie Cellba.
    Haben Sie einen Tipp bzgl des Herstellers?
    Mit bestem Dank und frdl Grüßen

  15. M. Widder schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 8 = ?

    Ansicht Gärtnerin

  16. M. Widder schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 4 = ?

    Prototyp / Muster von Cellba?

    wurde diese Gärtnerin jemals in Serie produziert?

    Unser gutes Stück hat keine Makierung und war wohl als Muster gedacht.

  17. Claudia Engelhard schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    2 + 4 = ?

    Hallo,
    verkaufe eine schwarze Cellba-Puppe, ca. 1936-1940, sehr guter Zustand. Auf dem Rücken steht uner dem Wappen die Nr. 35/36, am Hals die Nr. 34. Hat jemand Interesse?

    Schöne Grüße
    Claudia

  18. Karin Plaga schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 9 = ?

    Hallo und guten Tag.
    Ich habe eine Cellba-Puppe mit der Nr. 48 bekommen. Jetzt wüsste ich sehr gerne etwas zu Namen und Wert der Puppe.
    Vielen Dank im Vorsus.
    Karin Plaga

  19. LISA EISINGER schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    9 + 3 = ?

    Nachtrag:
    Nr. unter Wappen = 34! – Nr. am Hals = 35! – Braune Glasaugen!
    Über Info würde ich mich sehr freuen!
    VG
    Lisa E.

  20. Lisa Eisinger schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 1 = ?

    Hallo,
    meine CELLBA-Puppe Nr. 35 ist nach vielen Jahren gefunden worden. Würde gerne wissen, wie ihr Firmen-Name war!!
    Und natürlich welchen Wert sie heute ca. hat.
    VG
    Lisa E.

  21. Alexandra Michels schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    10 + 2 = ?

    Hallo,
    ich habe drei Puppen von Cellba bekommen, unter dem Wasserzeichen sind die Nr. 40, 45 und 50. Ich würde gerne wissen welchen Wert Sie haben und ob es eine Sammlerbörse gibt in der ich diese dann anbieten kann. Die Puppen sind in einem guten Zustand.
    Unter anderem habe ich auch noch eine Puppe der Firma Schildkröt mit der Nr. 35, da würde ich auch gerne den Wert von erfahren.
    Ich danke im Vorraus für Information.
    Lg aus MG
    Anbei ein Bild der Nr. 40

  22. Winter schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 9 = ?

    hallo, ich habe eine cellbapuppe mit der nr 34 36. wie heißt die puppe und wie alt ist sie.vielen dank

  23. Pro Animale für Tiere in Not e.V. schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 6 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    aus einer Sachspende haben wir eine Puppe der Marke Cellba erhalten. Die Puppe hat dunkles Haar und Schlafaugen. Sie hat ein „Brummer“ im Rücken und ist am Kopf mit 45/46 – aber am Rumpf mit 46 geprägt. Wie kann ich den Wert ermitteln? Die Puppe soll verkauft werden.
    Mit freundlichen Grüßen
    i. A. Doris Manger
    Pro Animal für Tiere in Not e.V.
    09721/608 406

  24. Stefanie schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 10 = ?

    Hallo,kann mir wer sagen wie alt meine Puppe ist:
    Sie hat das alte Wassernixenzeichen mit der Nr.33
    Blaue Augen und man sieht die Ohren.Sie schaut aus wie neu!ich würde auch gerne wissen wie sie
    heißt! danke,l.G.S

  25. Stefanie schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    7 + 2 = ?

    Hallo,
    vielleicht könnt Ihrmir helfen.Ich habe eine Celba
    Puppe mit abgebildeten Wappen und der Nummer 33.
    Ich würde gerne wissen wie alt die Puppe ist und
    wie sie heißt.L.G.S

  26. Christine Winkler schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    2 + 1 = ?

    Hallo, ich habe eine vermutlich Cellba Puppe aus dem Nachlass meines Vaters. Er war Jahrgang 1925 und die Puppe dürfte unwesentlich jünger sein. Kann mir jemand sagen ob die Puppe überhaupt noch einen Wert hat und eventuell wieviel, da mir der Kopf kaputt gegangen ist.
    Hinten eingeprägt ist DRP Germany 60

  27. conny schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 8 = ?

    Hallo,
    Ich besitze diese Puppe und würde gerne feststellen aus welchem Jahr sie stammt bzw. wieviel sie wert ist?
    Im Nacken befindet sich das Nixen-Symbol und darunter 22 1/2.
    Herzlichen Dank
    LG Conny

  28. Rahmen, Birgit schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 2 = ?

    Ich habe eine Negerpuppe mit Bastrock und bunter Kette um den Hals.
    Ich wüsste sehr gern wie alt diese ist.Die Markung
    DRP WAPPEN GERMANY 45/46.
    Leider ist sie am rechten Fuß etwas beschädigt. Aber ich weiß, daß meine Mutter sie von ihrer Großmutter bekam das ist jetzt über 80 Jahre her.
    Auch wüsste ich gern den Wert dieser Puppe.
    LG B.Rahmig

  29. Kolb schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    6 + 7 = ?

    Hallo,

    ich habe 4 alte Cellba Puppen und würde diese gerne verkaufen. an wen kann man sich da wenden?

  30. nadia Goelz schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 9 = ?

    Hallo. Ich suche seit langer Zeit ein cellba Gretchen oder eine cellba helga. Hat zufällig jemand von ihnen eine zu verkaufen? Bezahle angemessen. Gerne auch telefonisch unter 015780478519. Es wäre schön wenn sie sich bei mir melden würden.

  31. Christine Sellmaier schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 10 = ?

    Hallo!
    ich bin auch im Besitz einer ca 60cm großen Cellba-Puppe. Sie hat im Nacken das gleiche Zeichen wie oben im Text und eine 60. Sie hat blaue Augen, rote Lippen und dunkles, langes Echthaar! (leider nicht mehr das Originalhaar)
    Sie hatte im Rücken auch mal eine Apparatur, die Mama sagen konnte, die ist aber leider nicht mehr da. (also rundes Loch im Rücken)
    Kann mir zufällig jemand sagen, was diese Puppe wert ist? ich würde sie sehr gerne verkaufen.
    Über Antworten würde ich mich freuen!
    lg, christine

  32. Raija Kilian schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 5 = ?

    Habe eine unbekledete Cellba Puppe, 50 cm , bewegliche Augen, keine Wimpern mehr, Gebrauchsspuren. Was ist sie wert? Ist jemand am Kauf interessiert? Sende gerne Fotos. Danke!

  33. Gudrun Kalis schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 8 = ?

    I have a doll Cellba #50 that was given to me by my grandfather in 1958 when my family immigrated to America. He has blue eyes, teeth and used to say MaMa when I turned him over. I would like to have him repaired. Do you know where I can send him to be repaired?

  34. Liz Lang schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 7 = ?

    Habe eine Cellba Puppe No 45 ohne winged mermaid, lebt in Australien,hat braune Glasaugen mit Wimpern. Bekam sie 1956,gut erhalten, nur einige Kratzer am Hinterkopf. Wuerde sie verkaufen.

  35. Werner Steinmann schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 9 = ?

    Hallo, ich habe durch Zufall eine ca. 9 cm große Puppe mit den Zahlen 9 9 1/2 im Nachlass meiner Mutter gefunden. Hat leider einen defekten Fuß. Gibt es Interesse dafür? W.St

  36. Christa Krumm schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 8 = ?

    Hallo,
    ich habe eine Cellba-Puppe mit festem Kopf, Armen und Beinen. Körper weich mit Mebran, konnte früher „Mama“ sagen. Sie hat braune Schlafaugen und einen offenen Mund.
    Am Hinterkopf ist das Wappen mit der Nixe abgebildet, sowie eine 35.
    Die Puppe hat leider beide Beine mehrfach gebrochen und ich würde sie gern wiederherstellen lassen, da sie mich seit über 60 Jahren begleitet.
    Wer kann mir einen Tipp geben, welche Puppenklinik (evtl. in Hamburg) mir helfen kann?
    Ich freue mich über eine Info – vielen Dank.
    Viele Grüße aus HH

  37. Jörg schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 2 = ?

    Hallo,
    habe eine ca. 14cm große Cellba Puppe – dürfte Rita sein wegen der nach außen modellierten Haare wo nur die Ohrläppchen zu sehen sind, unter dem Wappen steht eine 14 sonst nichts – kann mir jemand sagen was die wert ist? oder hat jemand Interresse daran.
    Habe auch noch eine EDI Germany 16 (16cm) und eine Babypuppe Kleeblatt 70 (Hertwig) 7cm alle mit Kleidung
    MfG Jörg

  38. Isa Zimmermann schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 8 = ?

    Hallo ich habe eine Puppe von Cellba mit der Nr 45. das Wappen ist dasselbe wir auf dem Bild oben. Sie ist komplett aus Celluloid, hat ein quietschapparat, blaue Glasaugen, blonde Haare (ich kann nicht genau sagen was fuer ein Material), gibt es echthaarpuppen? Sie trägt einen Strampler in rosa mit weißer Strickjacke. Mich würde interessieren wie alt die Puppe ist einfach nur aus Neugier. Verkaufen will ich sie nicht. Vielen lieben dank. Liebe Grüße isa

  39. Timo schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    2 + 7 = ?

    Hallo,

    befinde mich im Besitz einer Puppe aus dem Hause Cellba, sie ist 65,00 cm lang, im Hinterkopf befindet sich eine 68, genau wie im Nacken (68) unter dem Markenzeichen von Cellba (Meerjungfrau m. Krone), sie ist in sehr gutem Zustand, besitzt blaue Glasaugen, trägt roten Lippenstift und als frisur einen seitenscheitel m. leichten Locken und ist original gekleidet m. kariertem Kleidchen….

    Frage: Wie nennt sich dieses puppenmodell und wieviel beträgt der Sammlerwert heutzutage?

    Hat jemand Interesse diese Puppe käuflich zu erwerben?

    Bilder gerne auf Anfrage!

  40. Ralf Limbach schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 7 = ?

    Hallo,
    wir haben einen kleinen Jungen mit der beschriebenen Markung und Krone. Er hat die Nr. 25 und ist 22 1/2 groß. Gern würden wir etwas über den Wert erfahren. Die Gelenke bzw. der Gummi ist schon etwas ausgeleiert.
    Vielen Dank für die Hilfe.
    Lb. Grüße Ralf, Italien

  41. Kilgert Gertrud schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 9 = ?

    meine Cellba Puppe habe ich ca. 1960 geschenkt bekommen und hat unter dem Zeichen für cellba eine Nr. 60. Meiner Meinung nach ist es eine „Rita“ oder eine „Christel“. Finde dazu aber kein Bild im Internet, welches so aussieht wie mein Exemplar.
    Kann mir jemand ein Foto von „Rita“ und „Christel“ schicken und mir den Wert mitteilen?
    Danke!

  42. Margarethe Zimmermann schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 3 = ?

    Ich habe eine Cellba-Puppe vermutlich Ende der 30er Jahre entstanden. Die Puppe hat einen Quietschmechanismus,hat Celloloidkopf und Stoffkörper, Glasaugen mit Wimpern, offenem Mund mit zwei Zähnchen im Oberkiefer. Rechts außerhalb des Wappens in Höhe vom Nixenschwanz eine 4(oder7, unterhalb des Wappens eine deutliche 35. Können Sie das genaue Alter feststellen?
    Besten Dank für Ihre allfälligen Bemühungen.
    Margarethe Zimmermann

  43. Inge Haupt schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 10 = ?

    Hallo, ich habe eine Cellba Puppe mit folgender Zahlenkombination am Hinterkopf 55 – 60 und die 57 darunter und auf dem Rücken unter der Markung die 55 und 57. Kann mir jemand sagen um welchen Typ es sich handelt und welchen Wert diese Puppe hat.
    Liebe Grüße, Inge.

  44. Christine Doll schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 0 = ?

    Hallo, liebe Sammler und Sammlerinnen,

    habe 2 alte gut erhaltene Cellba Puppen Nr. 32 und 96 und möchte gerne wissen, wie diese Puppen namentlich heißen, aus welcher Zeit sie stammen und welchen Wert sie haben.
    Freue mich über jede Information.
    Herzlichen Dank!
    Christine Doll

  45. Christian Schneider schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 3 = ?

    Sehr geehrte Frau Hosemann,

    ist Ihre Suche nach einem rechten Cellba-Bein Gr. 46 cm noch aktell? Ich habe solch ein Bein auf Lager. Mailen oder rufen Sie mich doch einfach an. Sie finden mich unter puppenreparatur.de
    Ich arbeite in vierter Generation als Puppendoktor und ich habe noch ein großes Celluloid-Ersatzteillager. Würde mich freuen von Ihnen zu hören.

    Mit sonnigen Grüßen

    Puppenklinik Christian Schneider

  46. Weiß schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 9 = ?

    Hallo
    Wir heben eine Puppe der Marke Cellba geschenkt bekommen, Das Zeichen konnten wir finden, Die Größe ist 28 1/2. Zustand gut. Puppe ist bespielt. Die Tante hatte damit gespielt, Alter ca 60 – 70 Jahre.
    Können Sie mir näheres und Wert der Puppe sagen.
    Danke
    Für ihre Mühe.
    R.Weiß

  47. Gerda Hosemann schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    9 + 8 = ?

    Bin immer noch auf der Suche nach Cellba Puppenbeinen Gr. 46, hauptsächlich benötigt die Puppe das rechte Bein, welches zur Hälfte fehlt.
    Bitte melden Sie sich, falls ein solches Cellba Bein Gr. 46 anzubieten ist.
    Vielen Dank,
    Gerda

  48. Gerda Hosemann schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    6 + 1 = ?

    Hallo,

    können Sie weiterhelfen ?
    Wo bekomme ich Cellba-Beine für eine Cellba Inge Gr. 46 ?
    Vielen Dank,
    Freundliche Grüße
    Gerda

  49. E. Klug schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    6 + 4 = ?

    Hallo, ich habe eine Cellba Puppe Nr. 48 mit beweglichen Augen, dunklen Haaren (vermutlich Kunsthaar) Die Haare waren zu Zöpfen bzw. Affenschaukeln geflochten. Alle Cellba Puppen die ich kenne haben keine Haare. Kennt jemand diese Puppe? Sie könnte aus den 30jahren sein.

  50. Suse Westphal schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    10 + 0 = ?

    Hallo, habe eine Cellba-Babypuppe (ca. 8cm) mit Logo und der Nr. 11 darunter. Bewegliche Arme und Beine, Kopf fest. Süßer Gesichtsausdruck, rote Bäckchen. Was ist die wert?

  51. Monika Lienkämper schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 10 = ?

    Hallo

    Ich habe eine Cellba Puppe mit der Zahl 43, könnte mir bitte jemand sagen was sie in etwa wert ist ?

    vielen dank und liebe grüße Monika

  52. Heike Streb schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 10 = ?

    Hallo,
    ich besitze eine alte Puppe von Cellba mit folgenden Angaben auf dem Hinterkopf: 55-60,57, Unter der „Markung“ steht 60. Kann mir jemand sagen, wieviel diese Puppe wert ist?
    LG H. Streb

  53. Monika Hagemann schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 10 = ?

    Hallo liebe Sammler,
    ich habe eine Puppe -„Inge Typ/46“- von Anfang 1950. Es war meine Lieblingspuppe. Ich würde gern wissen was die Puppe Wert ist und wo ich evtl. einen Käufer für diese finden würde.
    Vielen Dank im Voraus.
    Monika Hagemann

  54. Jennifer Schmidt schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 5 = ?

    Hallo,
    Ich besitze eine Cellba Puppe, mit dem abgebildeten Wappen.
    Nr. 68 im Nacken.

    Wie kann ich feststellen von wann genau diese Puppe ist, bzw. wie viel Sie wert ist?

    hoffe auf schnelle Rückantwort und bedanke mich schon einmal im vorraus!

  55. Klaus Berends schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    7 + 10 = ?

    Ich habe eine Cellba-Puppe mit der Nr. 46 ( gleicht der Schildkrötpuppe Inge ) und eine Cellba-Baby-Puppe mit der Nr.30.
    Möchte sie beide verkaufen, was könnten sie wert sein ?

  56. Brinkmann ch. schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    10 + 1 = ?

    Ich habe als Kind eine Cellbra Puppe Typ Inge mit den abgebildeten Zeichen und den Nr.55 und 57 darunter, von einer Nachbarin bekommen. Die Puppe müsste etwa 70 – 75 Jahre alt sein.Wüsste gerne den Wert. Eventuell auch zum Verkauf. Vielen Danim voraus.

  57. Beate Kuhn schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 0 = ?

    Hallo,
    ich habe ein Negerlein DRP.darunter das alte Wappen darunter Germany und darunter eine 25.
    Ich wüsste gerne den wert der Puppe würde sie
    eventuell verkaufen.
    Herzlichen Dank
    B. Kuhn

  58. Petra Treffer schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 5 = ?

    Hallo,

    ich suche ein gut erhaltenes Cellba Mädchen mit Affenschaukel.
    Ich bezahle gut und würde mich sehr über Angebote freuen.

    Liebe Grüße
    Petra

  59. Nadia Gölz schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 7 = ?

    Hallo ich suche dringend ein altes Cellba Gretchen. Werde gut bezahlen

  60. Susanne Schnöring schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 4 = ?

    Hallo!
    Ich besitze so eine Cellba Puppe, mit dem abgebildeten Wappen!
    Nr. 31 im Nacken!!!

    Wie kann ich feststellen von wann genau diese Puppe ist, bzw. wieviel Sie wert ist?

    PS.: Möchte diese Puppe evtl. verkaufen und daher wissen wieviel sie wert ist.
    Hoffe auf schnelle Rückantwort und bedanke mich im vorraus.

  61. Heike schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 9 = ?

    Hallo,

    ich habe von meiner Oma so eine alte Puppe mit dem Wappen und der nr. 52.
    Wie alt ist sie ca? Was ist sie ungefähr wert?
    Vielen Dank, Heike

  62. Eckert schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    7 + 2 = ?

    Hallo,

    ich habe im keller eien Puppe der Fa. Cellba gefunden Sie hat die Körpernummer 34 und macht ein Geräusch wenn man Sia auf den bauch dreht. Könnt Ihr mir helfen was ist das für eien Puppe und was für ein Wert hat diese???LG Silvana

  63. Bernd Kupfer schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 1 = ?

    Hallo!
    Ich besitze so eine Puppe, wie Sie beschreiben, genau mit dem abgebildeten Wappen!

    Wie kann ich feststellen von wann genau diese Puppe ist, bzw. wieviel Sie wert ist?

    PS.: Möchte diese Puppe nicht verkaufen , nur wissen wieviel Sie wert ist!

    MFG Bernd Kupfer

  64. Petra Werth schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 1 = ?

    Hallo liebe Sammler.
    Ich suche verzweifelt eine Puppe/Markung.Die Markung stellt einen Wassermann dar.Er hat eine Krone auf dem Kopf,in der rechten Hand hat er einen Dreizack.Unter dem Schild in dem der Wassemann ist,befindet sich eine Nummer: 67. Jeden,den ich bisher gefragt habe,tat wissend und hat schon einmal diese Markung gesehen.Von wem diese Markung stammt konnte mir niemand genau sagen.Es wird immer vermutet,daß diese Puppe von Cellba stammt.Ich war seit meinem 1. Lebensjahr 1958, bis zu meinem 16.Lebensjahr im Besitz einer solchen Puppe.Sie wurde mir weckgenommen.Die Puppe stammte aus der Zeit um 1930 bis 1935. Es währe schön, wenn sich jemand mit genauen Angaben,vieleicht sogar mit einem Bild von der Puppe und-oder der Markung bei mir melden würde.

  65. Ingolf Beyer schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 0 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren, das Markenzeichen Wassernixe wurde doch auch für die Puppen Minerva benutzt. Oder ist meine Meinung falsch ?

  66. Monika Nilgen schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 0 = ?

    Hallo liebe Sammler/innen

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich suche einen Kopf für eine Cellba Puppe aus den 50er Jahren Gr. 68. Bei einem Unfall wurde der Kopf zerschmettert. Obwohl ich sie zu einem Puppenrestaurator gebracht habe und sie repariert/restauriert wurde, bin ich sehr unzufrieden mit dem Resultat. überall sind noch Risse bzw. kleine etwa 2 mm große Löcher im Kopf. die fehlenden Teile scheinen sich lose im Körper zu befinden. der Kopf wurde unbeweglich gemacht.
    mit herzlichem Dank

    Monika Nilgen

  67. Sasha Lutz schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    7 + 10 = ?

    Betrifft Fa.Cellba
    Habe eine schwarze Puppe mit dem in Ihrem Artikel abgebildeten Zeichen.Drunter steht DRP.Germany. wieder drunter die Zahl 25. Habe schon viele Seiten abgesucht ab diese Zusammenstellung nicht gefunden..Vieleicht wissen Sie etwas
    Gruße

  68. Heidi Spenrath schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    10 + 2 = ?

    Hallo,
    vielleicht könne Sie mir helfen. Ich suche den Namen der Firma die zwei Störche mit einem großen S durchkreutzt ist. Ich habe die Puppe bei eBay reingestellt . LG aus MG Heidi.s51

Kommentieren Sie hier im Sammler Blog Fa. Cellba !

Sachbezogene Kommentare und Anregungen zum Thema Fa. Cellba bitte hier abgeben. Bitte auf Groß- und Kleinschreibung achten, andernfalls können wir den Kommentar nicht freigeben.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Füge ein Bild hinzu (Optional)

Hinweis: Max. Bildgröße beträgt 2MB. Das Bild wird nach “Kommentar absenden” hochgeladen, dies kann ein paar Sekunden dauern.
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung!

Ihnen hat unser Beitrag über "Fa. Cellba" gefallen? Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Seite anderen Sammlern weiterempfehlen. Wenn Sie eine eigene Homepage haben, können Sie diesen Code einbauen:

<a href="http://www.sammeln-sammler.de/puppen/cellba/ ">Fa. Cellba</a>

Alternativ können Sie auch unser Logo mit diesem Code einbauen:


<a href="http://www.sammeln-sammler.de"><img src="http://www.sammeln-sammler.de/pics/banner/sammeln.jpg" width="234" height="30" border="0"></a>