Staudt, Leonhard

Leonhard Staudt, Nürnberg

Wissenswertes über den Nürnberger Blechspielzeughersteller Georg Leonhard Staudt

Die Firma von Georg Leonhard Staudt gehört zu den älteren deutschen Blechspielzeugherstellern. Ursprünglich ein Betrieb für Blech- und Metallarbeiten, produzierte man ab 1867 billiges mechanisches Blechspielzeug. Es war zum Teil mit Federaufzug versehen. Neben solch einfachem Antriebsspielzeug produzierte Staudt auch Schiffe. Schiffe befanden sich im Angebot nahezu aller deutschen Blechspielzeug-Hersteller zu der damaligen Zeit. Hier schlug sich ganz einfach die Begeisterung für die deutsche Marine um die Jahrhundertwende nieder. Bekannt war Leonhard Staudt auch für seine mechanischen Figuren. Insbesondere nach der Jahrhundertwende glänzte Leonhard Staudt mit Blechspielzeug hoher Qualität wie Flugzeugen, Karusells und anderem. Man konnte sogar im Jahre 1912 einen eigenen Katalog veröffentlichen.

Leonhard Staudt gehört allerdings zu den vielen Herstellern, welche mit der Zeit den größeren Betrieben weichen mussten beziehungsweise von diesen übernommenwurden. In diesem Falle waren es die Gebrüder Fleischmann, welche im Jahre 1928 die Firma von Leonhard Staudt übernahmen.

1 response about “Staudt, Leonhard”

  1. theo maas said:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    9 + 5 = ?

    suche den katalog von 1912

Leave a Reply

Füge ein Bild hinzu (Optional)