Ofenmuseum

Empfehlenswerte Ofenmuseen mit alten gusseisernen Öfen

Aus dieser Seite möchte ich Museen vorstellen, welche zumindest regelmäßige Ausstellungen zu alten Öfen organisieren beziehungsweise alte gusseiserne Öfen permanent ausstellen. Da ich keine Gewähr dafür übernehmen kann, dass die Ausstellungen tatsächlich stattfinden, bitte ich vorher immer das jeweilige Museum zu kontaktieren. Wer selbst Kenntnis  von empfehlenswerten Museen besitzt, kann diese im Blog mitteilen.

siehe auch die Hauptseite Alte Öfen sowie die Unterseiten Anbieten und Suchen, alte Öfen restaurieren, Ofentypen, Sammler von alten Öfen

Regionalmuseum Fritzlar: Wunderbare Sammlung gusseiserner Öfen des 19. und 20. Jhds. Die Sammlung gehört zu den besten ihrer Art. Sie verdeutlicht sehr schön die technische Entwicklung sowie den Wandel in der Beheizung von bewohnten Räumen. Viele Ergänzungsgegenstände sind zu sehen. Öffnungszeiten, Anschrift, Eintritt, Kontakt bitte unter: www.regionalmuseum-fritzlar.de

5 responses about “Ofenmuseum”

  1. Admir said:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 8 = ?

    Ich habe das alte kamin zu werkauffen

  2. Müller-Traut said:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    10 + 7 = ?

    Hallo,
    wir haben einen alten Wasseralfinger Ofen, Bezeichnung: Reg Müllofen Nr.40 DRP Nr.29164.
    Leider ist uns der im oberen Wärmefach liegende Deckel zerbrochen und wir suchen dringend einen Ersatz Außendurchmesser 21,5 cm.
    Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns einen Tipp geben könnten, wo ein Ersatz zu bekommen ist.
    Im Voraus herzlichen Dank Müller-Traut

  3. Bidlingmaier said:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    7 + 4 = ?

    Ich kann hier noch das heute von uns besuchte Ofenmuseum in Elgersburg/Thüringen empfehlen. Es wird privat von Anre Thiel in einer sehr schön hergerichteten Scheune betrieben:
    ilm-kreis-unterwegs.de/denkmaltag/index.php?option=com_content&view=article&id=33:ofenelge&catid=38:denkmaeler-in-elgersburg&Itemid=34

    grüße
    max bidlingmaier

  4. Maria Bader said:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 3 = ?

    Seit 2008 das „Schwäbische Ofenmuseum“ in Wertingen (Kreis Dillingen/Donau). Die Sammlung zeigt 160 gußeiserne Öfen aus drei Jahrhunderten.
    ofenmuseum.com

  5. Kurzweg said:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    2 + 7 = ?

    In der Energiefabrik Knappenrode, dem Lausitzer Bergbaumuseum, befindet sich Sachsens, wenn nicht sogar Deutschlands größte Ofen- und Feuerstättensammlung. Die Sammlung umfasst weit über 700 Öfen, Feuerstätten und Ofenplatten aus zehn Ländern und fünf Jahrhunderten aller Bauarten. Die Hälfte der Sammlung wird in einer neuen Dauerausstellung präsentiert, ein Schaumagazin und eine Schauwerkstatt, in der man die Restaurierung der Öfen beobachten kann, sind bereits in Planung.

Leave a Reply

Füge ein Bild hinzu (Optional)