Kämmer und Reinhardt Puppen Kämmer & Reinhardt

Geschichte des Puppenherstellers Kämmer & Reinhardt

Die Firma Kämmer & Reinhardt wurde relativ spät 1885 in Waltershausen in Thüringen, dem damaligen Zentrum der Puppenhersteller, gegründet. Franz Reinhardt war der Kaufmann, Ernst Kämmer der Modelleur und Künstler.
Die Firma ist insbesondere bekannt durch ihre „Charakterpuppen „, für welche sie für alle anderen Firmen wegweisend war.

Zusammenarbeit mit Simon & Halbig

Die Puppenproduktion bei Kämmer & Reinhardt verlief anfangs eher stockend. Doch nach und nach erarbeitete sich die Firma Ansehen in der Branche. Doch erst die Möglichkeit, nach dem Tode von Heinrich Handwerck im Jahre 1902 dessen Firma in Waltershausen zu übernehmen, brachte für Kämmer & Reinhardt den endgültigen Durchbruch. Heinrich Handwerck arbeitete während der kurzen Epoche seiner Firma schon eng mit dem Gräfenhainer Hersteller Simon & Halbig zusammen. Diese Zusammenarbeit setzten Kämmer & Reinhardt fort.

Aus dieser Zusammenarbeit entstand nicht nur die berühmte 100er Serie von Kämmer & Reinhardt, die Serie mit den berühmten Charakterpuppen . Die von Ernst Kämmer, welcher im Jahre 1901 starb, modellierten Köpfe, wurden im Zuge der Zusammenarbeit dann als Bisquitporzellanköpfe nochmals von Simon & Halbig hergestellt. Sie erfuhren hier ihre künstlerische Vollendung. Die Endproduktion passierte dann wieder bei Kämmer & Reinhardt. Die Zusammenarbeit mit Simon & Halbig führte bei den Bisquitpuppen von Kämmer & Reinhardt zu einer Doppelmarkierung auf den Modellen: Zu dem Signum von Kämmer & Reinhardt, ein sechszackiger großer Stern zwischen den Buchstaben K und R, gesellte sich das S & H von Simon & Halbig, ab 1912 auch ausgeschrieben als Simon & Halbig. Diese Doppelmarkierung kennzeichnet auch die meisten Charakterpuppen der 100er Serie.Signum von Kämmer & Reinhardt

Signum der Firma Kämmer & Reinhardt

Zusammenarbeit mit Schildkröt

Mit Aufkommen des Zelluloids arbeitete Kämmer & Reinhardt schon früh auch mit der „Rheinischen“, der späteren Firma Schildkröt zusammen. Die „Rheinische“ war der größte Celluloidhersteller weltweit und belieferte viele Puppenhersteller mit Rohlingen. Die von der „Rheinischen“ nach Modellen von Kämmer & Reinhardt gelieferten Rohlinge wurden dort noch künstlerisch behandelt. Hierbei wurde das Celluloid aufgeraut und die Oberfläche mit Zinnoberrot oder Karminrot gefärbt. Anschließend wurden die Celluloidpuppen mit dem von K & R so bezeichneten „Lama-Lack“ überzogen. Dieser Klarlack war waschfest und verhinderte das typische Auftreten von Gilb auf Zelluloidprodukten. Auch hier führte die Zusammenarbeit mit der „Rheinischen“ zu einer Doppelmarkierung auf den Puppen. Zu dem Signum von Kämmer & Reinhardt gesellte sich in diesen Fällen die Schildkröte ohne Raute der „Rheinischen“.
Diese Doppelmarkierung existiert auf vielen K & R-Puppen. Da oftmals das Zeichen von Kämmer & Reinhardt sich versteckt unter Haaransatz oder Perücke befindet, werden vorschnell Puppen den Firmen Schildkröt oder Simon & Halbig zugeordnet, obwohl sie von Kämmer & Reinhardt sind.

Eckpunkte der Produktion

Der Name „Charakterpuppe“ wurde 1909 geschützt. Andere Patente der Firma waren 1908 die Schelmenaugen und die Flirting-Eyes oder 1916 die „Unart „, ab 1920 modifizierte Kugelgelenkkörper oder 1930 „Nollipolli „, ein neues Universalgelenk für eine größere Beweglichkeit.

Die Puppen von Kämmer & Reinhardt lassen sich relativ gut zuordnen. Die Firma verwendete ein 3-stelliges Nummernsystem. So gibt es 100er, 200er, 300er, 400er bis schließlich 900er Nummern. Die erste Stelle der 3-ziffrigen Nummer gibt stets das Herstellungsmaterial oder die Kopfart an; die folgenden 2 Nummern bezeichnen den Puppentyp, oder herstellungstechnisch ausgedrückt die Formnummer. So stehen die 100er Nummern allgemein für die meist frühen Bisquitkurbelköpfe; die 200er für Bisquit- und Zelluloidbrustköpfe; die 300er für Zelluloidringhalsköpfe; die 400er für überwiegend Zelluloidkurbelköpfe; die 500er und 600er für Puppen dunkler Hautfarbe; die 700er für die Charakterpuppen aus Zelluloid; die 800er für Gummikurbelköpfe und die 900er für zumeist Massekurbelköpfe. Diese Einteilung ist eine recht gute Hilfe, obwohl es innerhalb der Nummern immer wieder Ausnahmen gibt. In diesen Fällen hilft ein gutes Fachbuch weiter.

Kämmer & Reinhardt begannen bereits im Jahre 1902 damit, den Puppen Namen zu geben; dies erwies sich als erfolgreiches Marketing-Modell! „Mein Liebling “ war die erste benamte Puppe. Sie war so erfolgreich, dass sie auch nach Europa und bis nach Übersee und hier insbesondere in die USA verkauft wurde. Sie erhielt für den Export verschiedene englische Namen, zum Beispiel „My Darling“ oder „My Rose Darling“.

Die Charakterpuppen

Die Charakterpuppen von Kämmer & Reinhardt ab etwa 1909 sind schließlich der erste Versuch im Bereich der Puppenhersteller, den Modellen mehr Natürlichkeit, Ausdruck und Realität zu geben. Sie wurden vielfach von Künstlern modelliert, weshalb sich auch der Begriff „Künstlerpuppen“ gehalten hat. Es ist Jürgen und Marianne Cieslik zu verdanken, dass wir zumindest heute wissen, dass die Nummern 100, 101, 103 und 105 der Modellierung des Bildhauers Prof. Arthur Lewin-Funcke zu verdanken sind. Bei Nummer 114 stand der Enkel des Firmengründers Reinhardt Pate.

Wir haben auf einer separaten Seite die Charakterpuppen zur besseren Übersicht nochmals gelistet. Das Angebot wurde später noch einmal erweitert; so kamen ab 1930 die Modelle „Puz-Unser Lieblingsbaby“ und „Pummelchen-Mein weicher Liebling “ in verschiedenen Größen noch dazu. Sie wurden ab Größe 33 cm mit der patentierten „Unart“ ausgestattet. Die Unart verhinderte das Schließen der Augen beim Hinlegen der Puppe.

Beim Lesen der Tabelle ist zu beachten, dass in der Regel auch noch die 3-stellige Nummer des Nummernsystems angegeben ist. Das Sternchen zwischen den Buchstaben K und R besaß fast die gleiche Größe der Buchstaben; es war ein 6-zackiger Stern, der in Computerschrift leider nicht anders dargestellt werden konnte.

Die Firma wurde übrigens 1916 mehrheitlich vom damaligen Spielzeug-Giganten Gebrüder Bing aus Nürnberg übernommen. Reinhardt starb 1933, die Firma selbst produzierte noch bis 1958.

Bild-LilliBarbies, Cellba, Drei-M (Schwabinchen), Herstellungsmaterial Puppen, Puppen, Kämmer & Reinhardt Charakterpuppen, Käthe KruseKewpies, Googlies, König & Wernicke, Puppenklinik, Puppenstuben, Schildkröt, Französische Hersteller , Simon & Halbig , Schildkröt Ursel

 

 

Hinweis: sämtliche Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art sind ohne Einverständnis unsererseits nicht gestattet.

Hinweis zum Markenschutz:
Alle in unseren Texten möglicherweise genannten durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen selbstverständlich uneingeschränkt den rechtlichen Bestimmungen und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Sollten eventuell Probleme auftreten, bitten wir uns umgehend über die im Impressum angegebene Emailadresse zu kontaktieren. Vielen Dank! Wir werden uns bemühen, Ihr Anliegen so schnell wie möglich zu klären. Weiterer Hinweis: sämtliche Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art sind ohne Einverständnis unsererseits nicht gestattet.

38 Kommentare über “Fa. Kämmer & Reinhardt”

  1. Jürgen schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    6 + 5 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren
    Ich besitze eine Puppe mit einem Kennzeichen: Stern K&RNr. 728/7 43/46
    kann mir jemand Herstungsjahr und Ort verraten.
    Was hat die Puppe heute für einen Wert? Sie ist noch gut erhalten.
    Vielen Dank

  2. Katarina schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    2 + 0 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine K und R Puppe 728/10 Germany 55/80, die 80 mit Fragezeichen, ist zu undeutlich auf dem Kopf, auf dem Körper K und R 10. Sie hat blonde Zöpfe ich glaube unecht, braune Augen und 2 Zähne. Was könnte die Puppe wert sein wenn ich sie verkaufe?
    M.f.G. Katarina

  3. Ludwig schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    10 + 0 = ?

    Hallo,

    ich besitze eine Charakterkopfpuppe K&R und Simon & Halbig sowie Nummer 80 gemarkt. Kann jemand etwas über diese Puppe sagen? Ich finde hier immer nur dreistellige Nummern.

    Danke

  4. Brändle Margreth schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    9 + 6 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin im Besitz einer K & R Puppe mit den Daten 728/9 Germany 50/54. Kann mir jemand einen realen Marktwert nennen und wo kann ich diese Puppe verkaufen.

  5. Alena Dunau schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 4 = ?

    Halihallo alle Zusammen,

    ich habe eine Kämmer & Reinhardt Puppe aus Porzellan.
    K & R Stern,
    Simon & Halbig
    116 / A
    50
    Kann mir jemand sagen, was diese Puppe Wert ist?

  6. Nils schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    9 + 9 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Porzelanpuppe der Firma Kämmer & Reinhard mit der K Stern R Nr. 110 – leider wurde der Kopf geklebt, die Kleidung ist noch Original. Hat eine solche Puppe noch einen Wert oder sollte man sie entsorgen? PS: Ich kann auch Bilder zusenden. mfg Nils Hoppenjans

  7. S.Bornmann schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 5 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren, habe eine Puppe geerbt mit dem Zeichen K& R.W. 851/3 mit Lederkörper. Wollte mal wissen ob diese Puppe von Krämmer und Reinhardt ist oder eine Kopie. Die Puppe ist vom Körper her gut erhalten, der Körper ist nur ein bisschen Speckig. Kann mir einer sagen ob es ein Sammlerstück ist?
    Bitte um Rückmeldungen Danke

  8. Frank Simon schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 1 = ?

    Hallo,
    habe eine sehr gut erhaltene K&R-Puppe (ca. 1930)und möchte sie verkaufen. Kann mir jemand etwas zum derzeitigen Wert sagen?

  9. Küng Bea schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 3 = ?

    Hallo zusammen, wir haben aus einer Erbschaft eine K&R Puppe 256/11 mit Schlafaugen und offenem Mund, teilweise Holzgelenke, Lederbalg und Celluloid. Die Puppe wurde bespielt und hat sicherlich einen Puppendoktor nötig. Aber – was uns interessieren würde, wann wurde diese hergestellt? Eine Kennung am Kopf haben wir nicht gefunden, nur am Körper. Wert? Besten Dank für eine Antwort, Gruss, Bea

  10. Ingeborg Eckert schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 4 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    wer kann mir helfen?
    Habe eine Gliedergelenkpuppe von K&R (in der Mitte ein Stern) 728/11 Germany 18, mit blauen beweglichen Augen, offenem Mund mit2 Zähnchen oben und braunen langen Zöpfen.
    Sehr guter Zustand. Wer kann mir etwas über das Herstellungsjahr, ort und -menge sagen?
    Wie ist der aktuelle Marktwert dieser schönen Puppe?
    Danke im voraus

  11. Ingeborg Eckert schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 10 = ?

    Wer kann helfen?
    Habe eine Gliedergelenkpuppe von K&R (in der Mitte ein Stern ) 728/10 Germany 18, mit blauen beweglichen Augen,offenem Mund mit 2 Zähnchen oben und braunen langen Zöpfen.
    Sehr guter Zustand.
    Wer kann mir etwas über Herstellungsjahr,ort und -menge sagen? Wie ist der aktuelle Marktwert dieser schönen Puppe?
    Vielen Dank im voraus die Hilfe

  12. S. Ouzio schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 10 = ?

    Hallo habe hier eine Puppe ich glaube Porzellan, von meiner Oma aus ihrer Kinderzeit, sie ist ein Familienerbstück. Sie hat Schlafaugen ,hellblondes Echthaar, ist 43 Zentimeter gross. Auf der Rückseite des Kopfes Steht oben SIMON&HALBIG ausgeschrieben , darunter K & R mit einem Stern in der Mitte beim &. Darunter zwei Punkte links und rechts, und unten steht die Nummer 43. Sie ist mit Kugelgelenkgliedern. Die Puppe ist einwandfrei beweglich, die Augen schließen und öffnen einwandfrei, der Zustand der Puppe ist in Ordnung. Keine Schäden. Leider hat sie die original Kleidung nicht mehr. Aber dafür hat sie ein neues altertümliches aussehendes Kleid an. Was kann mir jemand zu unserer Erb- Puppe sagen ? Herstellungsjahr? Wert? Name ?

  13. Simplex schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 5 = ?

    Wer kann mir nähere Auskunft geben? Habe eine Puppe von K&R 728/11 Stern in der Mitte 62/65 Germany.Die beiden Arme sind ausgehangen.Kann mir jemand etwas über Herstellungsjahr sagen und wie hoch ist der Marktwert?
    Für eine Antwort bedanke ich mich im vorraus.

  14. Andrea Pauly schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 6 = ?

    ich habe eine K&R 728/3 in Orignal-Kleidung.Leider sind die Arme kaputt, die Teile sind aber noch da.Kann mir jemand das Alter und den jetzigen Marktwert sagen.
    Lieben Dank
    Andrea

  15. Reinke schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    9 + 0 = ?

    Hallo an alle

    Habe eine Puppe von K Stern R -SII IOII. JIAI. BIG
    II.ii – Germney 55
    Ich würde mich freuen wenn mir jemand genaues dazu sagen kann.
    Gruß

  16. Marion schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    9 + 4 = ?

    Hallo,
    wir haben eine Charakterkopfpuppe aus Porzellan von Simon und Halbig, Gräfenhain in Thüringen geerbt. Sie wurde um 1912 gefertigt. Kann mir jemand sagen, wieviel sie wert ist? Es wäre mir sehr geholfen! Vielen Dank! Liebe Grüsse Marion

  17. reinhardt schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    6 + 0 = ?

    habe puppen geerbt bitte um anwort und wenn sie wissen der wert
    kr halbig mb 115 1988
    Su10Nhalbig 117 mb1988
    mb 114 1988
    sb 1988 1986W

  18. Andreas schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 5 = ?

    Hallo alle zusammen, ich habe eine Puppe mit den Zahlen und Buchstaben wie folgt:
    K Stern R darunter links HAL und Rechts 131 C
    Die Größe der Puppe beträgt 19 cm, sie besitzt Schlafaugen
    Kann mir jemand sagen was das bedeutet bzw. was die Puppe wert ist ?
    Danke für die Antworten im voraus.

    Gruß
    Andreas

  19. Renate Bücher schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 3 = ?

    Wer kann helfen? Habe eine Gliedergelenkpuppe von K&R (in der Mitte ein Stern ) 728/11 Germany 62/65,mit blauen beweglichen Augen,offenem Mund mit2 Zähnchen oben und braunen langen Zöpfen.Sehr guter Zustand.Wer kann mir etwas über Herstellungsjahr,ort und-menge sagen ? Wie ist der aktuelle Marktwert dieser schönen Puppe ?Ich danke im Voraus für eventuelle Hilfe

  20. Manuela Jünemann schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 10 = ?

    Ich Simon Halbig 122 P36.Kann mie jemand sagen wie alt sie ist .und welchen werd sie hat.

  21. Janine schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 10 = ?

    Hallo Ich habe eine Charakterpuppe von Kämmer& Reinhardt, sie hat Ein Kugelgelenkkörper mit Perücke, die Augen aufgemalt oder aus Glas und der Mund ist geschlossen. Es ist eine Bisquitporzellanpuppe hat die Nummer 114 ist der Hans von 1910. Die Anziehsachen sind auch komplett. Meine Frage ist Wie ist der Wert dieser Puppe? Freue mich auf Antworten. Lg

  22. Fritsch schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 1 = ?

    Hallo,
    habe eine K & R puppe geerbt und wüsste gern mehr über das entstehungsjahr und den Marktwert.
    Im Nacken steht K & R, sowie der Stern, darunter eine 22, darunter Germany 46
    Herzlichen dank!

  23. T-Moon schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 5 = ?

    Hallo, ich habe einen Puppenkopf von Simon & Halbig geerbt. Er ist wiefolgt gemarkt: K(Stern)R Simon & Halbig Nr. 90.
    Ich habe bis dato noch keine Puppe gefunden mit dieser Markung.
    Kann mir jemand was zum Alter und Wert sagen.
    Vielen Dank im Voraus!

  24. carolina klemens schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    2 + 8 = ?

    Kann es möglich sein,dass es Simon und Halbig Markenzeichen in diversen Abwandlungen gibt??
    Ich habe eine alte Massepuppe, mit einer Halsmarke SHA in einem Kreis, darunter 150/5.
    Die Puppe hat Echthaar, Schlafaugen, geöffneten Mund mit Zunge und Zähnchen. Die Glieder sind aus Masse, der Körper aus gepresster Pappe?, mit vorne eingebauter Mamastimme, der Kopf aus härterem Material. Die Puppe ist ca. 55cm groß.
    Ich bin für jede Information dankbar.

  25. Silvia Lumpert schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    9 + 4 = ?

    Hallo,
    ich habe eine Puppe geerbt.
    Sie hat am Nacken K Stern R
    126 blaue Schlafaugen Arme mit Holz verstärkt
    Sehr guter Zustand, Kopf noch wie neu.

    Es wäre schön wenn mir jemand was zu Alter und Wert sagen könnte.

  26. Silvia Gerbrandt schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    2 + 2 = ?

    Hallo,
    ich besitze eine Puppe ganz aus Celluloid.
    Sie hat im Nacken K Stern R, 39/717

    – Mund geöffnet, Zunge sichtbar
    – blaue, feste Augen
    – braune Haare
    – rotes Kleid mit beigen Blumen
    – beiger Kragen
    – hinten mit 3 Perlmuttknöpfen
    – weißes durchgehendes Leibchen
    – beige Socken
    – rote Schuhe mit Lochmuster

    In einem sehr gut erhaltenen Zustand.
    Würde gerne das Alter und den heutigen Wert wissen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Silvia Gerbrandt

  27. Gabriele Steinmetz schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 6 = ?

    Hallo,
    ich habe eine Puppe , nur noch Porzellankopf, K Stern R, nach 1920, Aufschrift im Nacken 22 / Germany / 56. Z.Zt. sind die Schlafaugen nach innen gefallen. Bisher habe ich keine Information gefunden (Bild, Bezeichnungen etc.), die passen könnten. Wie komme ich an entsprechende Informationen?

  28. Sören Firley schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    2 + 0 = ?

    Hallo , brauche jeglichen rat .
    Habe aus einer Erbschaft diese wirklich wunderschöne Puppe erhalten :

    K stern R 723/10 germany 55/60

    was ich noch sagen kann ist das die Puppe , ich glaub es zumindest , echtes Haar hat das als 2 Zöpfe geflochten ist .
    Wer kann mir etwas über sie sagen , wie alt,Hersteller , jetziger Marktwert . Für Infos danke ich schon mal im vorraus .
    gruß Sören

  29. Birgit Wölk schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 5 = ?

    Hallo,
    ich habe eine Puppe geerbt.
    Sie hat am Nacken K Stern R
    114 und etwas tiefer 57
    geschlossener Mund, Grübchen, blaue feste Glasaugen.
    Es wäre schön wenn mir jemand was zu Alter und Wert sagen könnte.
    Wo kann ich ggf. Bilder der Puppe hochladen?

    LG
    Birgit

  30. Leistner schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    6 + 9 = ?

    Hallo ,
    ich habe eine Puppe K & R, NR 728/7
    Germany 43/46
    kann mir jemand sagen was sie Wert ist ?
    MFG
    R.Leistner

  31. Denner, Brigitte schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    6 + 5 = ?

    Ich habe eine Puppe mit Zöpfen,Schlafaugen,offenem
    Mund m. kl. Zähnchen, Kopf im Nacjen gezeichnet mit 717/34, darunter „Germany“; Körper mit
    Zeichen K Stern R, darunter 33, eine Künstlerpuppe
    der Firma, 32 cm groß. Gern wüßte ich genaueres
    über das Herstellungsjahr und den Marktwert.
    Danke für die Hilfe!
    Nasenbär

    .

  32. mario guendel schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 1 = ?

    Hallo,
    Ich habe eine Puppe aus Celluloid,unter der Peruecke sind die St,
    k r darunter Made in germany und 132/40 zu lesen.
    Können Sie mir etwas dazu sagen?
    Vielen Dank und guten Rutsch
    Mario

  33. Sommer schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 9 = ?

    Tag zusammen habe eine K und R Puppe aus dem Jahre 1930 , mit gebrauchsspuren, suche Interessenten. Bei Interesse mein Wohnraum ist in Nortrein Westfahlen bei Mönchengladbach: Tel. 01722063355. LG.Sommer

  34. 'Carmen Fleck schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    7 + 7 = ?

    Hallo , ich habe eine Puppe aus Porzellan von
    K Stern R
    718/11
    Germany
    62/65,

    Wer kann mir etwas über den jetzigen Marktwert sagen. Die Puppe hat Schlafaugen und einen offenen Mund. Ist ca. von 1920.
    Vielen Dank
    C. Fleck

  35. Schwab schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 9 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren
    Ich besitze eine Puppe mit K Judenstern R
    Nr. 728/7 43/46
    kann mir jemand Herstungsjahr und Ort verraten
    Vielen Dank

  36. ANSBERT MELETZKI schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    6 + 10 = ?

    HALLO:ICH HABE EINE PUPPE VON K:U:R 1939:ORGINAL VERPAKT:MIT DER AUFSCHRIFT:MEIN ROSIGER LIEBLING:DIE PUPPE IST UNVERKÄUFLICH:ABER KÖNNTEN SIE SAGEN WASB SIE UNTER FRUENDEN WERT IST:SIE BEFINDET SICH IN EINM EXZELENTEM ZUSTAND:ICH FREUE MICH AUF IHRE ANTWORT:MFG ANSBERT MELETZKI

  37. Andrea Kleber schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 4 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Puppe von K & R Stern, Simon & Halbig 117/A. Mit freundlichen Grüßen Andrea Kleber

  38. bongartz schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 2 = ?

    HI LEUTE:brauche informationen.habe eine puppe 40cm voll porzelan mit gelenken von kämmer&reinhardt kopf mit stern und anderen zeichen,körper mit aufdruck kämmer&reinhardt mad in germany 5000/802. wer kann mich aufklären über diese puppe.wie alt, hersteller,und jetziger marktwert.gruss -fuuzii-

Kommentieren Sie hier im Sammler Blog Fa. Kämmer & Reinhardt !

Sachbezogene Kommentare und Anregungen zum Thema Fa. Kämmer & Reinhardt bitte hier abgeben. Bitte auf Groß- und Kleinschreibung achten, andernfalls können wir den Kommentar nicht freigeben.

Füge ein Bild hinzu (Optional)

Hinweis: Max. Bildgröße beträgt 2MB. Das Bild wird nach “Kommentar absenden” hochgeladen, dies kann ein paar Sekunden dauern.
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung!

Ihnen hat unser Beitrag über "Fa. Kämmer & Reinhardt" gefallen? Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Seite anderen Sammlern weiterempfehlen. Wenn Sie eine eigene Homepage haben, können Sie diesen Code einbauen:

<a href="http://www.sammeln-sammler.de/puppen/fa-kaemmer-reinhardt/ ">Fa. Kämmer & Reinhardt</a>

Alternativ können Sie auch unser Logo mit diesem Code einbauen:


<a href="http://www.sammeln-sammler.de"><img src="http://www.sammeln-sammler.de/pics/banner/sammeln.jpg" width="234" height="30" border="0"></a>