Strenco Streng & Co Nürnberg

Die Firma Strenco aus Nürnberg

Blechspielzeughersteller aus Nürnberg. Firmengründer ist Ludwig Streng. Ludwig Streng kaufte 1954 den Blechspielzeug-Hersteller Hörndlein auf und begann hiermit seinen Einstieg in den Blechspielzeugmarkt der Nachkriegszeit. Zuvor war Strenco bereits in der Herstellung von Blech- als auch Plastikwaren aktiv. Die Firma produzierte allerdings kein Spielzeug, sondern Gebrauchsgegenstände wie zum Beispiel Brillenetuis.  Hersteller von Blechspielwaren, der 2004 von der Firma Strauss wieder zu Leben erweckt wurde. Historie und weitere Infos auf www.strenco.de

Ein Kommentar über “Strenco”

  1. Dieter Wesenberg schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    2 + 10 = ?

    L. Streng & Co. baute u.a. Plastik – Nutzfahrzeuge nach DEMAG-Vorbild.
    Im „Spielzeug“ 8/60 sind 2 Demag-Kräne und ein 3-achsiger Raketenwerfer abgebildet.
    Adresse war Hessestr. 13

Kommentieren Sie hier im Sammler Blog Strenco !

Sachbezogene Kommentare und Anregungen zum Thema Strenco bitte hier abgeben. Bitte auf Groß- und Kleinschreibung achten, andernfalls können wir den Kommentar nicht freigeben.

Füge ein Bild hinzu (Optional)

Hinweis: Max. Bildgröße beträgt 2MB. Das Bild wird nach “Kommentar absenden” hochgeladen, dies kann ein paar Sekunden dauern.
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung!

Ihnen hat unser Beitrag über "Strenco" gefallen? Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Seite anderen Sammlern weiterempfehlen. Wenn Sie eine eigene Homepage haben, können Sie diesen Code einbauen:

<a href="http://www.sammeln-sammler.de/blechspielzeug/strenco/ ">Strenco</a>

Alternativ können Sie auch unser Logo mit diesem Code einbauen:


<a href="http://www.sammeln-sammler.de"><img src="http://www.sammeln-sammler.de/pics/banner/sammeln.jpg" width="234" height="30" border="0"></a>