Prämeta – die fantastischen Modellautos von Prämeta und Postel

Hintergrund

Mit dem Namen Prämeta verbindet man einige wenige qualitativ hochwertige Modellautos, welche in einem relativ überschaubarem Zeitpunkt produziert wurden. Die an der Herstellung beteiligten Firmen waren, und dies unterscheidet die Prämeta-Historie von anderen Spielzeugherstellern, eigentlich nie ausschließliche Produzenten von Modellautos, sondern waren auf andere Industriesparten fokussiert. Die an Herstellung und Vertrieb beteiligten beiden Firmen waren die Prämeta Präzisionsmetall- und Kunststofferzeugnisse G. Baumann & Co. sowie die Kurt Postel Spezialfabrik für Metallpräzisionsguss.

Die Firma Prämeta

Zunächst wäre die Firma Prämeta zu nennen, der Namensgeber der Prämeta-Automodelle. Diese wurde im Jahre 1946 von Ferdinand Freiherr Dr. von Soiron sowie dessen Ehefrau in Köln etabliert. Ferdinand Freiherr von Soiron galt als Erfinder und Tüftler, der im Laufe der Jahre verschiedene Erfindungen als Patent anmeldete. Die Firma begann zunächst als reine Vertriebsgesellschaft. Eine enge Verbindung ging Prämeta mit der Firma Postel Druckguss ein. Für diese vertrieb sie Scharniere. Nach eigenen Angaben kamen für eine gewisse Zeit Fahrradzubehör und Spielzeugautos hinzu. Die Firma besaß die beiden Standbeine Beschläge, von Möbeln, Türen etc. sowie Geräte für den medizinischen Bereich und ist auch heute noch entsprechend aufgestellt. Bekannt ist der von Soiron entwickelte Venenstauer, welcher bei Blutabnahmen benutzt wird. Die Firma entwickelt heute Produkte aus den Bereichen Beschläge und Scharniere sowie Medizin kundengerecht und vertreibt diese weltweit. Der Firmenname Prämeta dürfte aus dem Namensbestandteil Präzisionsmetall abgeleitet worden sein, „prä“ aus Präzision und „meta“ aus Metall.

Die Firma Postel Druckguss

Die Firma Postel Druckguss, welche unter oben angegebener Firmenbezeichnung begann, wurde bereits im Jahre 1924 ebenfalls in Köln gegründet. Auch sie war laut Firmenbezeichnung mit Metallpräzisionsguss beschäftigt. Man begann wohl zunächst mit Zinkdruckguss und Spritzguss. Als Aufnahme der Produktion in Köln-Höhenberg gibt die Firma das Jahr 1933 an. Nach dem 2. Weltkrieg konzentrierte sich Postel zunächst auf die Herstellung von Scharnieren, Baubeschlägen und auch Spielzeugautos, wobei der Bereich Spielzeugautos arg im Dunkeln liegt. Es fallen natürlich die in Kooperation mit der Prämeta erzeugten Spielzeugautos darunter. Aber darüber hinaus sind mir keine weiteren bekannt. Postel behielt später sein ureigenstes Segment bei und fertigt bis heute Präzisionsgussteile aus Aluminium und Zink für Pumpen, Ventile sowie Scharniere und Beschläge als Zulieferer für die Automobilindustrie, für den Maschinenbau, die Möbelindustrie oder die Elektro- und Elektronikbranche.

Die Kooperation von Prämeta und Postel

Sicher ist, dass es bald nach Gründung der Prämeta im Jahre 1946, als auch Postel seine Arbeit nach dem 2. Weltkrieg wieder aufnahm, zu einer Zusammenarbeit beider Firmen gekommen ist. Prämeta mit UhrwerkDies ist auch durchaus nachvollziehbar, hatten doch beide Firmen mit Präzisionsmetallguss zu tun. Zudem lagen die Betriebsstätten in Köln auch nur gute 2 Kilometer voneinander entfernt, die Prämeta Präzisionsmetall- und Kunststofferzeugnisse G. Baumann & Co. in Köln-Ostheim im Hardtgenbuscher Kirchweg und die Kurt Postel Spezialfabrik für Metallpräzisionsguss in Köln-Höhenberg in der Höhenberger Straße. Die Prämeta vertrieb nicht nur die Druck- und Spritzgusserzeugnisse von Postel wie Scharniere und Beschläge, sondern entwickelte auch, und dies betrifft die von Sammlern begehrten Prämeta-Autos, eine enge Kooperation in diesem kurzzeitigen Segment Spielzeugautos, von welchen uns nur die Metallgussautos bekannt sind. Diese Metallgussautos wurden jedoch ausschließlich im Zeitraum von etwa 1948 bis 1958 hergestellt. Die kleine Serie umfasste 5 Modelle in jeweils verschiedenen Ausfertigungen.

Rechts sind abgebildet der Buick 405 (links) sowie der Adenauer-Mercedes

Die Prämeta-Modelle

Das erste Modell war im Jahre 1948 der berühmte VW Käfer 1200, der sogenannte Brezelkäfer, benannt nach seiner unverwechselbar geteilten brezelförmigen Heckscheibe. Er lief ab 1945 als VW Typ 1 vom Band und war natürlich das Hauptmotiv vieler deutscher Blechspielzeughersteller nach dem Krieg. Sein Vorgänger, der KdF-Volkswagen, war ebenfalls bereits in Vorkriegszeiten als Blechspielzeug, so bei CKO-Kellermann, verbreitet. Ebenfalls verbreitet war, im Zuge des Einzugs amerikanischen Lebensgefühls, die Hingebung zu amerikanischen Straßenkreuzern. Auch diesem Trend folgten viele Blechspielzeug-Hersteller. Prämeta und Postel brachten 1949 den Buick 405 auf den Markt. Im Jahre 1953 folgte der Mercedes 300. Mercedes produzierte diese Typen W 186 und W 189 ab 1951. Er wurde für lange Zeit die Staatskarosse der Bundesrepublik. Da ab 1951 der Bundeskanzler mit ihr chauffiert wurde, wurde er auch als Adenauer-Mercedes bekannt. Im Jahre 1954 folgte der Jaguar XK 120 und 1955 der Opel Kapitän 555. Im Jahre 1958 wurde die Produktion der Prämeta-Autos eingestellt. Die Prämeta Automodelle gehörten eher zum Spielzeug von Kindern reicherer Eltern. Ähnlich wie die Funktionsautos von Schuco waren sie nicht gerade billig. Ein Prämeta-Modell kostete in den 50er Jahren ungefähr 10 Mark bei einem Monatslohn von durchschnittlich etwa 250 DM. Dies entspricht bei heutiger Kaufkraft einem Kaufpreis von ca. 180 Euro pro Prämeta-Auto. Obwohl, sie waren nicht nur für die Kleinen gedacht. Prämeta bewarb die Modelle als Spielzeug für Jungen von 8 bis 80 Jahren. Sie wurden daher auch als Geschenkartikel für große Autohäuser ausgeliefert. Die Autos waren mit einer ausgefeilten Mechanik und einigen technischen Finessen ausgestattet. Das Uhrwerk, ein stabiles Präzisions-Laufwerk, konnte laut Reklame selbst ein Erwachsener nicht überdrehen. Die Automodelle besaßen 3 Gänge, Rückwärtsgang und Leerlauf. Im Unterschied zu vielem einfachen Blechspielzeug waren die Vorderräder in Schwingachse und die Hinterräder allerdings einzeln gelagert. Die Modelle besaßen zudem vollautomatische Winker. Einzigartig war die einstellbare Kurvenautomatik, welche während der Fahrt für immer wieder neue Kurven sorgte. Prämeta-Automobile gab es in mehreren Farben sowie jeweils eine glänzende vernickelte sogenannte Luxusausführung. Da jedes Teil eines Modells aus nicht rostbarem Schwermetall bestand, waren die Autokörper selbst kaum zu beschädigen. Prämeta gab, einzigartig in der Spielwarenbranche der damaligen Zeit, 6 Monate Garantie auf seine Modelle.

Links abgebildet der Serie 3-Type Jaguar XK 120

Prämeta nannte die Serie „Kölner Automodelle“ – Masstäbliche Modelle berühmter Weltmarken. Der Maßstab liegt bei etwa 1:40. Die Modelle bekamen zusätzlich Seriennummern. Den Buick 405 bezeichnete man als Serie 1-Type, der Mercedes Benz 300 bildete die Serie 2-Type, das Jaguar Sport-Coupe XK 120 den Serie 3-Type sowie der Opel Kapitän 555 die Serie 4-Type. Das Uhrwerk wurde mit einem Schlüssel, der die Form eines Verkehrsschutzmannes besaß, aufgezogen. Er besaß zugleich die Form des großen Buchstaben „P“. Die Modelle waren an ihrer Unterseite gemarkt mit Made in Germany Brit. Zone, nach Ende der Britischen Besatzungszone im Jahre 1946 lediglich mit Made in Germany. Eine Ausnahme bildet ganz gewiss der VW Käfer, der anfangs ohne Antrieb ausgeliefert wurde, in einer anderen Box vertrieben wurde und der im Gegensatz zu den anderen 4 Modellen keine Serien-Type-Bezeichnung bekam.

Die Zusammenarbeit der Firmen Postel und Prämeta bleibt auch heute noch vielfach im Unklaren. Nach eigenem Nachforschen kann man davon ausgehen, dass Postel mit dem Bau des antriebslosen VW-Käfers nach dem Krieg begann. Mit der Vertriebstätigkeit für Postel übernahm Prämeta auch den Vertrieb der Automodelle. Die Teile für die Serien Type 1 bis Type 4 wurden auf Bestellung von Prämeta in Gänze bei Postel gefertigt. Auf jedem Prämeta-Modell befindet sich auf der Unterseite auch das Markenzeichen von Postel, das berühmte Schild. Unter der Vorderfront befindet sich zusätzlich die Prägung von Prämeta. Die Einzelteile wurden danach bei Prämeta zusammengesetzt, in Kartons verpackt und vertrieben. Dies alles allerdings ohne Gewähr und wer etwas Genaueres weiß, mag es unten als Kommentar senden. Das relativ kleine Zeitfenster, in welchem die Kölner Automodelle gefertigt wurden, die Seltenheit sowie die hohe technische und mechanische Ausstattung haben dazu geführt, dass diese Modelle von Sammler hoch begehrt sind und daher auch ihren entsprechenden Sammlerpreis besitzen.

39 Kommentare über “Prämeta”

  1. Gerlicher schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 9 = ?

    wer kennt einen „Zahnarzt“ der Schlüssel und 300 MB Stern nachbaut??
    Mit freundlichen Grüßen Wolfgang

  2. Werner Fleck schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 8 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich besitze einen Prämeta Mercedes Benz 300 Buick 405 Frabe dunkel grün mit Platte, Schlüssel und Orginal Karton sowie orginal Beschreibung BJ 1953 Wenig bespielt, sehr gut erhalten, alle Funktionen gehen die Farbe ist nur für Daimler hergestellt worden es gibt nur ca. 10 Stück mit dieser Farbe
    ich möchte ihn gerne verkaufen. Bei Interesse bitte per mail melden. Danke.

  3. gengenbach schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 5 = ?

    Habe einen MB 300

    benötige Schaltplan für die Automatic
    wer kann mir Helfen?
    Glaube habe den MB von meinem Taschengeld
    und Verzicht auf Vieles 1955.-1956
    erworben.

    MFG und im Voraus Danke.

  4. gengenbach schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 4 = ?

    Hallo Ihr alten Leute, und Sammler,

    habe einen MB 300,benötige einen Schaltplan,

    Atomatik ist defefeckt, Pin abgebrochen,

    Danke MFG.

  5. Peters schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    2 + 0 = ?

    Hallo,
    habe einen blauen Mercedes Adenauer und wollte mal machfragen was es mit der originalen blauen Lackierung auf sich hat.Ich habe schon gesucht aber einen 300er in dieser Farbe nicht mehr gefunden.Der blaue Lack sieht etwas metallisch aus.
    Weiter suche ich ein Vorderrad mit Aufhängung für den Buick.
    Über einen Hinweis über Bezugsquellen für nachgefertigte Ersatzteile würde ich mich sehr freuen.
    Ansonsten ist dies ein tolle Seite! Vielen Dank auch an den Autor 🙂
    MfG Peters

  6. Giuseppe Castro schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    6 + 0 = ?

    Hallo Prameta Liebhaber, habe einen Jaguar XK 120,noch nie wurde mit gespielt ,sehr guten Zustand Original blaue Verpackung,Sockel,Schlüssel,Uhrwerk,ohne Zertifikat.Laut Liste Stufe 1.Würde mich freuen über einen realistischen Angebot.MfG Giuseppe

  7. Robert Reiter schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    7 + 0 = ?

    Liebe Sammlerfreunde!

    Ich suche für einen Prämeta Opel Kapitän ein Rad, welches auf die hintere Achse passt. Freue mich über jede Nachricht!

    Herzlichen Dank,

    Robert Reiter

  8. Hans- Jürgen Lehmann schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 1 = ?

    Hallo,
    ich suche für meinen Opel Kapitän das Gußteil für die automatische Anlenkung der Vorderachse plus die Segmentscheibe.
    Ein gutes, aussagekräftiges Foto würde mir auch reichen, dann würde ich die Teile selbst nachfertigen,
    Vielen Dank für die Hilfe.
    MfG

    Hans- Jürgen

  9. dzelaß schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 10 = ?

    Hallo.

    Hat jemand Interesse an ein Opel Kapitän 555?
    Schlüssel ist auch dabei !
    Funktionieren tut es auch noch..
    Würde mich freuen über preis Vorschläge

  10. Petra Salzmann schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 5 = ?

    Hallo,
    ein Bekannter hat einen Jaguar XK 120, dieser ist stark bespielt so das jedes Sammlerherz bluten würde. Seit Jahrzehnten funktioniert nun jedoch die Mechanik nicht mehr und ich würde ihn gerne zum Geburtstag dieses Auto wieder fahrbereit machen. Ich rede nicht von Verschönerung sondern er soll einfach wieder fahren, damit weiter gespielt werden kann. Da ich jedoch keine Ahnung von der Mechanik habe bin ich auf Hilfe angewiesen. Kann sich jemand den Wagen anschauen und ggf. reparieren (falls es nicht zu teuer ist)?

    Würde mich über Angebote freuen

    Petra

  11. Jörg schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    9 + 5 = ?

    Hallo zusammen, ich habe drei Prämeta Autos von einem ehemaligen Mitarbeiter bekommen es handelt sich um einen 300 Mercedes auf der originalen Platte mit originaler Box und Schlüssel, der Stern ist leider ab aber ansonsten Top Zustand. Außerdem noch einen Jaguar XK 120 auch alles original dabei, bei beiden auch die originale Bedienungsanleitung. Als letztes noch einen Opel 555 glaube ich ist das, mehr ist bei diesem Prämeta leider nicht dabei außer noch einen Schlüssel. Könnten Sie mir vielleicht sagen was ich dafür nehmen kann oder hätte von Ihnen jemand Interesse daran? MFG Jörg

  12. Franco De Lorenzo schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 10 = ?

    Guten Tag, ich suche für meinen Opel Kapitän einen Schlüssel und ein Rad mit Abdeckung. Wer kann mir weiterhelfen. Danke Franco

  13. mick schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 4 = ?

    Hallo ich suche die vorderachse fuer einen opel kapitän 555 meine email mickseewald@yahoo.de
    Vielen dank

  14. mick schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    7 + 4 = ?

    Hallo ich benötige für meinen prämeta kapitän eine vorderachse um meinem vater ein geschenk zu machen danke

  15. Angelika Goldschmidt schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 1 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    habe Ende der 80er als Abschiedsgeschenk, von meinem damaligen Arbeitgeber Postel, einen Jaguar XK120 bekommen. Bis auf den Originalkarton und Bedienungsanleitung (beides nicht erhalten) ist er in einwandfreiem Zustand (mit Schlüssel). Möchte ihn jetzt aber doch schweren Herzens verkaufen. Wer kann mir den Wert mitteilen bzw. ist interessiert?
    MfG
    A. Goldschmidt

  16. Gromoll schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    2 + 8 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich besitze einen Prämeta Mercedes300,Kölner
    Automodelle,Made in Germany,Brit.Zone,silbern
    gebraucht spuren aber voll in takt,
    wie hoch liegt der Preis beim Verkauf,würde
    mich sehr über Angebote freuen

    M.f.G

    I.Gromoll

  17. CHRISTIAN MINERY schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    10 + 3 = ?

    Hallo ,
    Ich suche für mein XK 120 PRÄMETA ein Vorderrad mit seiner Achse, eine komplette vordere Stossstange mit den 2 Nebelscheinwerfer und ein hinterer Stosspuffer .
    Habe auch ein Paar Teile vom Mechanismus zu tauschen oder zu verkaufen + 2 Räder fur den MB 300 ( Photos nach Anfrage ).
    Christian aus Frankreich.

  18. Dieter Großblotekamp schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    6 + 3 = ?

    Besitze einen Prämeta Mercedes 300, Kölner Automodelle, Made in Germany, Brit. Zone, silbern, unbeschädigt, stand immer nur im Regal, Rückwärtsgang u. Vorwärtsgänge, Lenkung auch feststellbar, Schlüssel(Polizist) vorhanden, Blinker u. Stern ok., ev. gegen Gebot abzugeben, nicht billig

  19. Frank Müller schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 4 = ?

    Ich habe Unbespielte Prämeta Mercedes und Jaguars Teilweise mit Zertifikaten anzubieten bei Interesse bitte auf Praemeta@web.de Anschreiben .
    Frank Müller

  20. krötz schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 0 = ?

    Kellerfund: Aus Familienbesitz habe ich einen Opel Kapitän 555 aus erster Hand. Mein Patenonkel Josef Ecker aus Hannover fuhr diesen Wagen 1958 neu in etwas größer, wahrscheinlich wurde dieses Modell von Opel dazugegeben.
    Der Wagen ist technisch und optisch scheckheft gepflegt und in gutem Garagenzustand.
    Gebote werden entgegengenommen!
    info@grundsteine.de

  21. Richard Siep schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 3 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    suche möglichst unbespielten Prämeta Mercedes 300 Adenauer silberfarben.
    MfG
    R. Siep

  22. P. Schmid schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 2 = ?

    Mit 8 Jahren habe ich 1955 einen Opel Kapitän 555 bekommen. Alles noch in Ordnung mitsamt dem Originalschlüssel, denn ich habe auf meine Spielsachen immer gut aufgepasst (nur 3, 4 leichte Kratzer am Unterboden). Diese Tage (2/2013) kam er mir wieder in die Hand. Darauf habe ich im Internet Prämeta eingegeben.
    Würde ihn nur evtl. gegen Höchstgebot verkaufen! Wer bietet wieviel?

  23. Florian Lappe schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    4 + 2 = ?

    Hallo,

    dank Googlesuche bin ich auf Ihre Homepage gestoßen. Beim Keller ausmisten habe ich 2 Prämteta Modelle gefunden. Es handelt sich um einen MB 300 in Grün und einen Buick 405 in Chrom. Beide Fahrzeuge befinden sich in einem fast unbespieltem,sehr gutem Zustand. Die original Kartons sehen ebenfalls so aus, als wenn sie gerade aus dem Regal eines Spielzeughändlers genommen worden wären. Einziges Manko, es befindet sich kein Uhrwerk in den Fahrzeugen. Es waren auch nie Uhrwerke in diesen beiden Fahrzeugen verbaut. Dieses ist auch auf dem Karton vom Buick mit einem Stempel ( OHNE UHRWERK) gekennzeichent.

    Jetzt meine Frage an Sie als Prämeta Profi:

    Können sie mir einen Händler nennen, der eventuell Interesse an diesen beiden wunderbaren Spielzeugen der 50er Jahre haben könnte? Welchen Wert haben diese beiden Modelle? Ist ein Besuch auf einer Spielwarenmesse oder Börse interessanter?
    Oder haben sie vielleicht selber Interesse dies beiden Modell in Ihre Sammlung aufzunehmen?

    Ich schicke Ihnen auch gerne weitere Fotos!

    Mfg Florian Lappe

  24. Fred John Krieger schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 5 = ?

    Hallöschen hallo habe seit Jahren die Modelle überall zusammen gesammelt.Jetzt gerade wieder einen Jag. XK 120 Jubi.modell auf Platte .Kann mir jemand einen Stern zu 300 MB zu vernünftiger Preis bringen ? Als Ersatzteil suche ich auch hintere Stossstangenhörner zu Jag. mfg fjk Südfrankreich

  25. burger knut schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 0 = ?

    ich besitze 2 Prämeta Modellelle Marke Mercedes und Buick bei beiden Modellen fehlen die vordere
    Schalt und die hintere Schaltklaue ebenso ist bei beiden Modellen die vordere halbrunde Führung zur Lenkung nicht vorhanden und die rote
    Lenkungswelle da ich keine Ersatzteile aber Leihgaben bekomme werde ich die Nachfertigung in Messingblech und Messingblech nachfertigen.
    Alle Teile die technisch im Inneren der Modelle
    beweglich sind sind bei allen Modellen gleich in
    der Konstruckzion soweit meine Erfahrungen.

  26. burger knut schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    10 + 0 = ?

    aufzugfedern vordere richtungsanzeiger mit den inneren schaltsegmenten an der vorderachse im inneren sind bei allen modellen die ersatzteile austauschbar ?
    Seite://burger.knut@gmail.com

    grüsse knut

  27. burger knut schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    6 + 4 = ?

    suche ersatzteile für buick und mercedes adenau

    er

  28. burger knut schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    10 + 6 = ?

    suche ersatzteile für mercedes adenauer und buick es fehlen bei beiden die roten richtungsanzeiger weiters ist bei beiden die aufzugfeder gebrochen es fehlen die vorderen gebogenen schürzen bei der vorderachse die aufzugpolizisten fehlen auch vielleicht hat jemand ersatzteile kann man bei allen modellen die fehlenden teile vielleicht austauschen .

    grüsse knut

  29. Christian Hochwimmer schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 6 = ?

    Biete Buick 405 mit scwarzen Rädern.Kleine macken.Angebote an c.hochwimmer@arcor.de
    Ohne Verpackung und Schlüssel

  30. Christian Hochwimmer schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 3 = ?

    Buick 405 in grün abzugeben.Kleine macken.Ohne Schlüssel und Verpackung.Bilder können per E-Mail zugesant werden.Er hat Schwarze Räder.Angebote per E-Mail.Danke

  31. Christian Hochwimmer schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    8 + 2 = ?

    Hallo.Ich habe von unserer Oma einen grünen Buick 405 mit schwarzen rädern und sibernen scheiben bekommen.er hat ein paar kleine macken.kein schlüssel und verpackung vorhanden.was bekommt man für so ein Auto.Bilder könnte ich mailen.Sonst scheint das Auto kommplett zu sein.Nach der einstufung einer anderen seite würde ich sagen stuffe 3.da war er mit circa 250 Euro angegeben.

  32. Bengt Sandberg schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 7 = ?

    Hallo alle Prämeta-Freunde!
    Seit 1950 besitze ich einen Prämeta-Buick. Vor vielen Jahren ist jedoch die Gangschaltung leider abgebrochen. Weiß jemand, wo ich eine solche auftrieben könnte, also den Rückscheinwerfer mit einem nach vorn abschließenden Bügel. Dankbar für jeden Hinweis!
    Bengt Sandberg

  33. lang barbara schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    5 + 8 = ?

    Habe einen Lämetta Opel Kapitän 555 mit Sclüssel
    vom Opa.
    Können Sie mir sagen was er wert ist?

  34. manfred kraus schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    0 + 3 = ?

    hallo

    ich wäre an einem buick interessiert, bitte schicken sie mir bilder+infos über den zustand, zum beispiel ob das auto technisch ok ist.

    gruß+zwar freundlicher
    manfred

  35. Werner schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 8 = ?

    Hallo, was soll das Modell kosten?

  36. monika müller schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    3 + 7 = ?

    habe einen jaguar xk 120 prämeta. silber. ohne platte. schlüssel vorhanden.#
    habe ihn von meiner mutter geschenkt bekommen. hatte ihn jahrelang nur im schrank stehen.

    wie hoch liegt hier der preis beim verkauf?
    Danke und Gruss aus Köln

  37. Sebastian Wunsch schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    1 + 4 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    2 Modelle besitze ich:

    2 x Mercedes Benz 300 Adenauer (beide ohne Stern)
    beide haben eine altersbedingte Patina angesetzt, wirken jedoch quasi unbespielt.
    1 Original-Karton ist vorhanden, sowie beide Schlüssel.
    Können Sie mir einen realistischen Preis oder ggf. eine Empfehlung nennen?

    Vielen Dank vorab.

    mfg

    S. Wunsch

  38. Doris Appelt schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    9 + 6 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    beim Aufräumen fand ich den Buick 405. Die Metallplatte ist auch noch da, der Schlüssel fehlt. Hat jemand Interesse?

    Viele Grüße
    Appelt

  39. Büttner Margot schrieb:
    Dem Autor eine E-Mail senden!
    Dein Name:
    Deine E-Mail:
    Deine Nachricht:
    Sicherheitsfrage (Spamschutz):
    6 + 1 = ?

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    2 dieser Modelle besitze ich:
    Mercedes Benz leider ohne Stern und Jaguar XK120
    beide in einem sehr guten Zustand.
    Da ich mich von beiden trennen möchte jedochkeinerlei Vorstellung von einem realistischen Preis haben wäre es sehr nett eine Empfehlung von ihnen zu bekommen.
    M.f.G
    Büttner

Kommentieren Sie hier im Sammler Blog Prämeta !

Sachbezogene Kommentare und Anregungen zum Thema Prämeta bitte hier abgeben. Bitte auf Groß- und Kleinschreibung achten, andernfalls können wir den Kommentar nicht freigeben.

Füge ein Bild hinzu (Optional)

Hinweis: Max. Bildgröße beträgt 2MB. Das Bild wird nach “Kommentar absenden” hochgeladen, dies kann ein paar Sekunden dauern.
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung!

Ihnen hat unser Beitrag über "Prämeta" gefallen? Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Seite anderen Sammlern weiterempfehlen. Wenn Sie eine eigene Homepage haben, können Sie diesen Code einbauen:

<a href="http://www.sammeln-sammler.de/modellautos/praemeta/ ">Prämeta</a>

Alternativ können Sie auch unser Logo mit diesem Code einbauen:


<a href="http://www.sammeln-sammler.de"><img src="http://www.sammeln-sammler.de/pics/banner/sammeln.jpg" width="234" height="30" border="0"></a>