Firmen

Alles von und über alte Firmen sammeln

Die Sammelleidenschaft umfasst ja nicht nur die Produkte der verschiedenen Firmen, sondern sie betrifft oftmals die Firmen selbst. Es ist dann so, dass der oder die Sammlerin sich ganz auf eine bestimmte Firma konzentriert und alles rund um diese eine Firma sammelt. Dies reicht von den Erzeugnissen oder Ergebnissen dieses Unternehmens über Unternehmenskatalogen, Werbung und Reklame, Berichten oder Büchern über die betroffenen Betriebe bis hin zu Dingen der Buchhaltung wie Wareneingangsbüchern über Ehrungen von Eignern oder bekannten Mitarbeitern oder auch Werbeartikeln wie Aschenbechern, Drehkalendern, Emailleschildern, um nur einige Beispiele anzuführen.

Nicht nur Firmen mit Kult!

Nun ist es nicht so, dass gleich jede Firma eine Kultfirma darstellt und aus diesem Grunde sammelwürdig wäre. Oftmals ist es so, dass man selbst einen persönlichen Bezug zu diesem Unternehmen hat oder hatte oder es in der Nähe oder der selben Stadt angesiedelt war und somit mit Lokalkolorit versehen ist.Overstolz, alte Firmen Reklame

Ein altes Werbeschild der Zigarettenmarke Overstolz aus den 50er Jahren

Es muss also nicht Coca-Cola oder IBM sein; ich zum Beispiel sammele alles von einer ehemaligen kleinen Brauerei vor Ort, der alten Gesellschaftsbrauerei. Zudem besitzen wir in Deutschland eine reiche Geschichte der Unternehmenskultur. Diese hatte in der Gründerzeit ihren Ursprung und ist fast einmalig auf der Welt; viele heute so alltägliche Dinge wie Kühlschrank, Auto, Telefon, Glühbirne sind damals erfunden worden und werden mit Personen, mit Erfindern und deren Fabrikationen in Verbindung gebracht. Insofern kann man natürlich auch von nationalen Kultfirmen sprechen. Der Reiz des Sammelns wird zusätzlich erhöht, wenn diese Firmen nicht mehr existieren. Erst vor Kurzem musste eine solche, national bekannte und international erfolgreiche Firma, Blaupunkt aus Neumünster, für immer seine Pforten schließen.

Auswahl der Firmen

An dieser Stelle möchte ich mich allerdings keinen Firmen widmen, welche in größeren Produktbereichen und Produktclustern angesiedelt sind. So sind Hersteller, welche Blechspielzeug produziert haben wie zum Beispiel Schuco, Bing oder Arnold, unter dem Sammelthema Blechspielzeug behandelt worden, Hersteller wie Märklin, Fleischmann oder Trix unter Modelleisenbahnen, Puppenhersteller wie Käthe Kruse, Schildkröt oder Cellba unter dem Obergebiet Puppen, Produzenten von Porzellan wie Meißen natürlich unter dem Sammelgebiet Porzellan und so weiter. Natürlich ist die Zuordnung eines Herstellers zu Sammelgebieten immer individueller Natur und unterliegt den Einschätzungen des Einzelnen. Ich selbst komme hin und wieder zu der Erkenntnis: Dieses oder jenes Sammelgebiet hättest Du anders zuordnen können! Die Schwierigkeit liegt natürlich auch darin, dass sich viele Sammelgebiete überlagern und oftmals auch, und dies ist völlig natürlich, Schnittmengen miteinander bilden!

Alte Verpackung von BotteramEine alte Verpackung der Firma Botteram

Zuordnungsmerkmale

Vielleicht ist es für die auf den Unterseiten aufgeführten Hersteller typisch, dass sie nicht nur ein bestimmtes Produkt herstellten oder noch bis heute herstellen. Blechspielzeug-Fabrikanten und Manufakturen zum Beispiel stellten meistenteils ausschließlich Blechspielzeug her; sie waren auf dieses eine Produkt oder Produktgruppe mit dem Merkmal „aus Blech“ ausgerichtet. Eine Firma wie Pelikan auf der anderen Seite könnte man auch den Sammelgebieten Füllfederhalter oder auch Bleistiften oder Tintenfässer, Glasbehälter oder allgemein Büro und Schreiben zuordnen. Sie besitzen eine breite Produkt-Amplitude.
Die nachstehende Aufstellung mit Linkhinweisen vermittelt zu den Unterseiten:
Blaupunkt
Neckermann
UHU

Kommentieren Sie hier im Sammler Blog Firmen !

Sachbezogene Kommentare und Anregungen zum Thema Firmen bitte hier abgeben. Bitte auf Groß- und Kleinschreibung achten, andernfalls können wir den Kommentar nicht freigeben.

Füge ein Bild hinzu (Optional)

Hinweis: Max. Bildgröße beträgt 2MB. Das Bild wird nach “Kommentar absenden” hochgeladen, dies kann ein paar Sekunden dauern.
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung!

Ihnen hat unser Beitrag über "Firmen" gefallen? Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Seite anderen Sammlern weiterempfehlen. Wenn Sie eine eigene Homepage haben, können Sie diesen Code einbauen:

<a href="http://www.sammeln-sammler.de/firmen/ ">Firmen</a>

Alternativ können Sie auch unser Logo mit diesem Code einbauen:


<a href="http://www.sammeln-sammler.de"><img src="http://www.sammeln-sammler.de/pics/banner/sammeln.jpg" width="234" height="30" border="0"></a>